Seiten

Samstag, 8. Dezember 2012

Der neue Schrank


Unser neuer Schrank hat sich schon gut bei uns eingelebt! Die Lampe gab´s übrigens vor Jahrzehnten mal beim Möbelschweden. Heute geht es mir leider nicht so gut - mein Kopf gibt mir seit heute Mittag deutlich zu verstehen, dass ein fettes Schneetief im Anmarsch ist. Dabei ist mir das ganz egal und ich möchte auch keine Karriere als Wetterfee machen. Wie immer versagen alle pharmazeutischen Mittel - das nervt! Kennt jemand irgend ein Geheimmittel gegen Wetterfühligkeit?

Kommentare:

  1. Alles Gute!
    Ich hab ein ähnliches Leiden - ich denke mir immer, dass das einzige, was helfen würde, Schlaf ist und dass der Schnee endlich kommt... und Pfefferminztee, hast du das mal probiert?
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Pfefferminztee hab´ ich noch nicht probiert, mach ich mal. Das Problem ist, dass ich dann heute ab 13 Uhr geschlafen hätte und es schneit immer noch nicht.

      Löschen
  2. ich weiß ja nicht, woran's wirklich liegt, aber ich bin seit meinem veganen monat von kopfweh verschont geblieben. und mein gar nicht geheimes geheimmittel kennst du glaub ich schon: pfefferminzöl auf die stirn und ein bier dazu!
    ach ja, und ausreichend schlaf ;)
    liebe grüße und gute besserung!
    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, ich muss mir echt mal einen Zettel schreiben - das mit dem Bier wusste ich noch :-) Ich kann mir schon gut vorstellen, dass Ernährung auch eine große Rolle spielt. Naja, bald ist ja Silvester - Zeit für gute Vorsätze!

      Löschen
    2. nicht nur der schnee, auch das kopfweh ist jetzt bei mir angekommen :( beides ziemlich heftig und auch nur mäßig gut in schach zu halten... bier ist schon eingekühlt, aber ob mir die tablette erspart bleibt, weiß ich nicht!
      liebe grüße von einer leidensgenossin

      Löschen
    3. Ach Du Arme, oder vielleicht doch Espresso mit Zitronensaft?
      Darf man da dann eigentlich auch Zucker reintun?

      Löschen
  3. Der Tip von Mrs. columbo ist gut. Mir geht es auch immer besser, wenn ich mich basisch ernähre. Ob das jetzt nun gegen Wetterfühligkeit hilft, weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung
    Liebe Adventsgrüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Nein leider kenne ich noch kein Hausmitteli gegen Schneefühligkeit, meine Kinder leiden auch darunter und wie bei dir hilft das Schmerzmittel nicht! Aber sie haben nicht vor jedem Schneefall Kopfschmerzen, sondern nur bei bestimmten Wetterlagen.
    Gute Besserung und geniesse dein neues Möbel.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, Du bist Dein Leiden los, ansonsten wünsch' ich Dir gute Besserung. Leider habe ich nicht wirklich einen guten Rat, starker Kaffee mit Zitrone mag ich nicht empfehlen, denn ich konnte es vor Grausen noch nicht selbst ausprobieren.
    Ein bisserl Ruhe und einen gemütlichen 2. Adventssonntag wünsche ich Dir, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hab´ ich auch schon gehört, konnte mich aber auch noch nie überwinden! Am Morgen hatte es geschneit - die Kopfschmerzen waren immer noch da - erst jetzt am Abend sind sie zum Glück weg!

      Löschen
  6. Leider hab ich keinen Tipp für dich, was du gegen das Leiden tun kannst.
    Vielleicht lag es aber auch nicht am Wetter, sondern an dem Ärger über das Spiel gestern ;-(.
    LG und gute Besserung, sowie noch einen schönen 2. Advent,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das hätte gut sein können, aber ehrlich gesagt war der Schmerz schon vorher da :-)

      Löschen
  7. Der Tipp von Junischnee mit Kaffee plus Zitrone ist gut. Das hilft bei mir ganz gut. Und so schlecht schmeckt es gar nicht!
    lg,
    Ibu

    AntwortenLöschen