Seiten

Freitag, 24. August 2012

Feindliche Übernahme!

Meditative Gedanken beim Vorbereiten meiner Bundesliga-Stecktabelle zum Beginn der
1. Bundesliga heute Abend.

Hängt am Kühlschrank!
Ob es wohl allen Männern gefällt, dass sich jetzt immer mehr Frauen für Fußball interessieren? Mein Mann sagt zwar, dass ihn alle beneiden, weil ich mit ihm Sportschau gucke und zu Spielen fahre, aber ich bin mir da nicht so sicher. Immerhin wird da eine absolute Männerbastion infiltriert. Demnächst gibt es dann vielleicht Werbung für Binden und Lippenstift im "Kicker"!? Da finde sogar ich Autos und Bier besser! Immerhin gibt es ja die Fan-Shirts auch für Damen (girlie - obwohl die wenigsten, die ich dort gesehen habe die tragen sollten) und sogar Sticker für Fingernägel gibt es beim BVB. Jaha, die gehen mit der Zeit! Aber ich kann mir schon vorstellen, dass manche Männer den guten alten Zeiten nachtrauern, in denen Mann noch unter sich sein konnte, um sich mit den wirklich wichtigen Themen auseinander zu setzen.
Apropos wichtig! Liebe Kicker-Redaktion, ich hätte da eine Anmerkung: um die Stecklogos aus der Pappe zu lösen braucht man nicht unbedingt ein spitzes Messer, es geht auch mit einer Haarklammer. Vielleicht könntet Ihr das in der nächsten Ausgabe abdrucken!? Wäre echt nett!
Und dann noch eine Anregung für die Fußball-Clubs. Eure Logos sind ja alle sowas von langweilig! Ich weiß das, weil heute Nacht und so... Vielleicht könntet Ihr mal ein paar kreative Geister damit beauftragen neue Wappen zu entwerfen? Mit Wiedererkennungscharakter? Als leuchtendes Beispiel möchte ich da den SV Duisburg erwähnen - so macht man das, dann klappts auch mit den Frauen:

Wie süüüüüß!
So, bevor nun jemand an der Tür klingelt und mir mein Dortmund-Trikot abnimmt, verabschiede ich mich. Die Westtribüne ruft, in einer Stunde geht mein Zug und ich weiß immer noch nicht, wie ich diese verflixten Sticker auf die Nägel kriegen soll!

Diesmal mit Übernachtung im Hilton - nach dem Spiel!
Bis bald! Vielleicht seht Ihr mich ja im Fernsehen!

Kommentare:

  1. Viel Spaß und wink mal in die Kamera...
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß, liebe Grüße ans Team und immer schön lächeln, wenn eine Kamera zu sehen ist :)
    LG Ursula.

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche Dir viel, viel Spaß!

    Alles Liebe und ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß wünsch auch ich Dir
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch, zum verdienten Sieg.
    War das ein klasse Spiel, ein toller Bundesliga-Auftakt und dies im besten Stadion ...der Welt..*s*...mit zu erleben, war sicher Gänsehaut-Feeling pur.
    Ich wünsche uns eine tolle 50. Bundesligasaison und bin schon jetzt gespannt, wer am Ende an der Spitze steht.*fg*
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ganz schön spannend war es. Aber ich denke mal dieses Jahr wird es nichts mit der Meisterschaft - egal ich freue mich auch!

      Löschen
  6. Susanne, nun unk' hier mal nicht rum - ich setz' auf den BVB als Meister!
    Fernsehen konnte ich gestern nicht, ich war Königs Geburtstag feiern! Aber über den Sieg habe ich mich gefreut.

    Liebe Grüße, Christine

    PS: Hat's denn mit den Fingernägeln geklappt?

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das Duisburg-Zebra finde ich auch super. Aber sonst ... puh. Ob das daran liegt, dass die Dinger auch sehr betrunken noch eindeutig identifiziert werden können müssen? Nicht, dass man bei ähnlichen Farben dann der falschen Truppe hinterhertappt, wenn man auf edm Weg vom Stadion zum Bahnhof mal kurz zum Pinkeln abgebogen ist - naaah, da mag ich gar nicht drüber nachdenken.

    (Und meine Jungs haben es den euren nicht zuuu leicht gemacht, hab ich gehört ... ich hab's leider nicht gesehen, ich war im Kino)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr genial geschrieben :)
    Mein Mann findet es ganz klasse, dass ich beim Fussball auch gerne mal mitfiebere und mit ins Stadion komme. Aber dass das vermutlich nicht alle so sehen kann ich mir auch gut vorstellen. So what! ;)

    Ich habe übrigens vor kurzem "Stadionwolle" zum Sockenstricken gekauft - in BVB-Farben. Das ist praktisch für mich, da kann ich meinen Mann und meinen Mittleren gleichzeitg mit abfertigen. Der eine ist Dynamo Dresden der andere BVB-Fan. Und mein Ältester, der HSV-Fan, kann sich seinen Schal aus Blau-Weißer Wolle mit den Fingern selber stricken ;) Na gut, vielleicht überlege ich mir für den auch noch was.
    Hat die Fussballleidenschaft sich bei Dir auch schon in Stricksachen ausgedrückt?

    herzlich,
    Katharina

    AntwortenLöschen