Seiten

Samstag, 28. April 2012

Hitzschlag

Ich habe ein Fahrrad - mein Mann hat es mir zur Hochzeit vor fast 20 Jahren geschenkt. Wir haben damit einige Radtouren unternommen, inclusive Hochzeitsreise bei strömendem Regen von ?? nach Rügen an der Ostsee entlang. Mindestens genauso unvergesslich wie eine Woche Karibik!!
In den letzten Jahren fahre ich nicht mehr wirklich gerne Rad. Ich finde es anstrengend, ich hasse es verschwitzt anzukommen und dann ist da immer dieses schlechte Gewissen wegen dem fehlenden Helm. Und bei Regen und wenn es kälter wird sowieso nicht!
Trotzdem würde ich mir gerne ein neues Rad kaufen. So ein tolles Hollandrad! Und ich würde auch was dran häkeln und jeder in der Stadt würde mein "WollTraum-Rad" erkennen. Aber darf man sich ein neues Rad kaufen, wenn man eigentlich keins braucht? Ich müsste erst einmal dafür sparen. Vielleicht würde ich ja dann viel lieber und dauernd Rad fahren!?

Gazelle Tour Populair
Darum - ewig lange Einleitung, ich weiß - bin ich eben mit dem Fahrrad zum Einkaufen gefahren. Beim letzten Aufräumen habe ich unsere Hochzeitsreisen-Rad-Taschen wieder gefunden. Und mit so einer wollte ich den Einkauf transportieren. Gesagt, getan!
  • Hinfahrt - kein Thema. Ganz schön warm!
  • beim Supermarkt - viele Fahrradständer (in praller Sonne), ich lasse die Tasche am Rad
  • eingekauft und bei jedem zweiten  Teil überlegt, ob ich es noch transportieren kann
  • mit dem Einkaufswagen zum Fahrrad - der Untergrund ist abschüssig, der Wagen bleibt beim Bepacken der Tasche nicht stehen
  • in der Tasche aus LKW-Plane herrschen ca. 80 Grad Celsius, wahrscheinlich kann ich die Eier zuhause gleich essen!
  • fertig eingepackt - der Platz für die Einkaufswagen ist ca. 50 Meter entfernt
  • auf dem Weg dort hin begegnet mir eine Frau - in der einen Hand einen Kopf  Salat, in der anderen den Autoschlüssel - ich habe unfreundliche Gedanken
  • zurück beim Fahrrad, noch das Schloss aufschließen, zum Glück hält der Ständer das kippende Rad
  • Rückfahrt - etwas schwerer, wo kommen plötzlich diese Berge her? Und warum muss es jetzt 40 Grad haben - wo ist der Frühling?
  • Ausräumen, stöhnen, abkühlen
Ich darf auf keinen Fall vergessen, meinem Mann davon zu erzählen! Und vielleicht sollte ich mir mal einen Hollandradprospekt besorgen, nur für alle Fälle!

Ach, ich soll Euch noch von Karl-Heinz herzlich grüßen! Oder wie die sonst so heißen!
Er sitzt gerade bei mir im Hof.


Kommentare:

  1. wie wär's mit einem e-bike? hin mit leeren taschen und muskelkraft, zurück mit dem einkauf und elektromotor... für mich kommt beides nicht in frage, mein popöchen verweigert den fahrradsattel :) schönes wochenende wünscht dir susi

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Genau aus dem Grund hab ich nicht mal ein Fahrrad. Abgesehen davon, dass ich in der Stadt sicher tot bin bevor ich am Ziel ankomme ;)

    Aber du hast dich tapfer durchgebissen!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Ein Hollandrad war auch immer mein Traum, ich hatte früher eines bis es mir geklaut wurde. Damals war ich noch jung und wohnte in einer Stadt, wo ich ohne Berge überall hinkam.
    Als ich dann erwachsen war, bekam ich ein neues Hollandrad und habe es verflucht, als wir nach Hessen gezogen sind. Dann kam der Tag, als mir auch dieses Ding vor der Haustür weg geklaut wurde - leider fand es sich im Straßengraben wieder - ich kann mir denken warum - es hatte nur 3 Gänge.
    Vor 7 Jahren habe ich mir dann ein tolles Bike geleistet (so eine Mischung aus Trekking und City-Bike) mit 21 Gängen - ich sage nur "geil". Es wiegt selbst nur halb soviel wie das Hollandrad vorher, es tritt sich leichter und ist von den Gängen her variabler.
    Lange Rede, kurzer Sinn: ich würde immer wieder von einem Hollandrad in unseren Gefilden abraten - in Holland oder im extremen Flachland, vielleicht, aber selbst da würde ich keines mehr wollen...Zum Einkaufen sowieso nicht ;-) Nur für Hobbyfahrten...
    Aber einen Sonderpunkt für tapferes Durchhalten ♥
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Susanne.....ich lach mich schlapp und habe alles vor Augen, was du beschrieben hast.
    Ich finde dich spitze (aber das weißt du ja)....noch mal...etwas anders....also, ich finde es spitze, dass du es getan hast....
    das Rad....das alte Rad aus dem Keller wuchten und ab damit....auch noch zum Einkaufen (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!).....hättest ja schön in der Fasanerie rum gondeln können....aber NEIN...wenn schon, denn schon.

    Fahre doch noch mal, ohne Einkauf....vielleicht entfacht es das (Rad-)Feuer in dir.
    Ich stelle es mir schön vor:
    Frau WollTraum auf nem bestrickten Hollandrad!
    Aber bedenke was Danis punktgenau erwähnte:
    Das Zauberwort wird wohl "Hobbyfahrten" sein!

    Ich werde gleich mit Fredi meine Trainingsrunde abfahren und im Mai fahren wir einige Tage mit dem Rad wohin es uns treibt. ;-)
    Übrigens....wir lieben es zusammen zu touren (und die Mitmenschen auf den Wegen, haben uns noch nie über Gebühr gestört).

    Tipp: Probiere doch einfach einige Räder aus...wie mit dem Auto.....Probefahren.....und wenn es ganz genau SusaArt ist, dann kannste mit gutem Gewissen beherzt zulangen.
    (BEDENKE ....zu Werbezwecken, dein Rad die Herschellgass hoch schieben!!!!!!!!!!!!!!! UND.....du darfst durchs Schöntal und besagte Gass laaangsam fahren......Werbeplakate in dieser Gegend, wären unbezahlbar)!

    Fahrrad Freak Maya

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss so lachen !!!
    Alles oder nix oder wie?
    Vielleicht erst mal täglich zur Arbeit und wieder nach Hause fahren, ohne zusätzliche Einkäufe ;o)
    Aber was soll ich sagen, ich liebe Rad fahren, ob in der Innenstadt oder gemütlich zu dir (wo sind denn da bitte Berge?), oder auch um den Fasaneriesee ...
    Das Beste am Radfahren ist: frau fühlt sich frei - muß keinen Parkplatz suchen - darf gegen die Einbahnstraßen fahren - gelangt überall hin wo sie hin muss und wenn doch mal ein Regenschauer schneller ist als ich bin ich dann daheim stolz, den Weg durch strömenden Regen geschafft zu haben.
    Ganz egal, wie's ist, du bist klasse und beim Lesen ist vor meinem inneren Auge ein Film abgelaufen und ich bin froh, dass ich dir in dem Moment nicht begegnet bin, kicher.
    ♥ Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaaaa Bine.....
      genauso erlebe ich es auch....
      es ist das Gefühl von FREIheit!
      Ich radel durch die Gegend und komme recht schnell von A nach B.....das ist einfach cool...nur ich und mein Pferd.
      Ich gucke durch die Gegend....der Wind zerzaust mein kurzes Haar ;-) die Nase im Wind....und wenn es regnet, dann lache ich.
      Leben ist so schön so...Maya

      Löschen
    2. So, jetzt ist es aber genug hier! Sommer, Auto, beide Scheiben ganz runtergedreht, die Boxen voll aufgedreht, Hip-Hop supercool. Mit dem großen Zeh das Auto bewegt und mir vorgestellt ich sitze im Cabrio!

      Löschen
  6. Nach dieser Einkaufstour hast Du Dir sicher ein neues Rad verdient ;-))
    Super-Post, wie immer!

    Und wenn Du wirklich nicht mit dem Rad fahren solltest, behäkelst Du es ganz und stellst es vor den Laden - der Strickpunkt hat auch eins!

    Ich würde nicht gerne einen ganz Tag Radeltour machen, aber zum Einkaufen oder zum outdoor-stricken radle ich ganz gerne. Leider ist mein Mountainbike zum Einkaufs-Transport absolut ungeeignet, ich muß einen Rucksack nehmen. Aber ein zweites Rad ist nicht drin.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susanne, mit öfterem Einkauf...würde die Wahl der Dinge in fahrradtauglich und mussmitautoeinkaufen eingeteilt. Danke, das hab ich ez gebraucht, haha

    AntwortenLöschen