Seiten

Dienstag, 18. Oktober 2011

Herbstmarkt



 Es war spannend - das erste Mal auf einem Markt. Wird der Platz reserviert sein, oder muss man sich darum schlagen? Muss man das Auto woanders parken? Reichen 1,5 Stunden für den Aufbau? Wie ist das Publikum? Schaffe ich es den ganzen Tag freundlich zu sein? Fragen über Fragen!

Aufbau mit Hilfe aus Regensburg
                                                            
Zu diesem Anblick gab es genügend Kommentare von älteren Männern, die verkneife ich mir jetzt!

Wolle im Sonnenlicht ist noch einmal was ganz Anderes!

Ich habe sie fertig bekommen! Und sie wehten sogar im Wind!


Das Marktangebot - wurde genau einmal verkauft!

Das Fazit ist - wir hatten sehr viel Spaß! Auch dank des tollen Wetters. Es gibt sehr viele "interessante" Menschen! Am Ende des Tages hatten wir fast noch eine Prügelei unter Müttern vor dem Crépe-Stand gegenüber! Diese "interessanten" Menschen sind nicht meine Zielgruppe, da sie nicht stricken. Also werden wir uns für das nächste Mal einen Markt mehr in Richtung Kunsthandwerk suchen. Wer da etwas in unserer Umgebung kennt - bitte melden! Aber zum Üben war es allemal gut und der Aufwand war auch machbar. Ich hoffe Martina und Bine stimmen mir da zu!

Kommentare:

  1. Die Fahnen sind ja klasse :-) Tolle Idee!!!
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass ich soooo weit weg wohne, das sieht ja nach einer gemütlichen Veranstaltung aus :) Liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall, ich stimme zu
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. ich will auch so nen tollen herbstmarkt mit wolle hier!!

    AntwortenLöschen
  5. Also, wir kommen gerne - aber den Rest vom Herbstmarkt lassen wir lieber da, der war uns zu "geschmackvoll"!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auf alle Fälle wieder mit dabei. Und stimme Susanne voll und ganz zu!! Es war toll!!

    AntwortenLöschen